Naturheilpraxis
Schumaier
snippetlinks
Naturheilpraxis
SchraegUnten

Bührerstr. 34
71640 Ludwigsburg

Tel.: 07141/2990303

Behandlungszeiten
Termine nach Vereinbarung

Telefonzeiten
am besten Mo-Fr zwischen 8:30h und 9:30h

shim

Zurück zu weiblicher Würde und Urkraft

   

Rein gefühlsmäßig wandelte meine Seele auf dieser Erde zumeist in einem Frauenkörper.

Ich bin sehr gerne eine Frau und daher ist es mir auch ein Herzensanliegen, daß dem weiblichen Prinzip wieder die Wertschätzung entgegengebracht wird, dem es von Natur aus gebührt.

Lex van Someren, ein begnadeter Sänger,...hat einmal in einem Interview eine wunderschöne Definition vom wahren Mannsein gegeben:

" Dem Leben und dem Weiblichen zu dienen und Beides zu beschützen"

Bert Hellinger, der Familentherapeut soll einmal gesagt haben: "Der Mann wird zum Mann durch seinen Dienst an der Frau"!

Wie weit ist das Kollektiv von dieser Vision entfernt?

In meiner jahrzehntelangen Erfahrung als Körpertherapeutin ist mir aufgefallen, daß Frauen sehr häufig Blockaden im Hals-Chakra und im Unterleib  ( Wurzel-, Sexual- und Nabel-Chakra ) haben. Diese Blockaden deuten auf einen Mangel an Erdung, Lebenskraft, Ausdrucksfähgikeit, Kreativität,... hin.

Blockaden im Solarplexus-Chakra geben einen Hinweis auf Ohnmachts-, Schock-Erfahrungen sowie auf einen Mangel an Abgrenzungsfähigkeit und Selbstbewußtsein.

Die Chakren sind Energietore, die unsere Organe mit Chi/ Prana/ Lebensenergie versorgen. Daher führen Blockaden in den Chakren u.a. zu Organfunktionsstörungen,...!!!!


Da Frauen, bedingt durch ihr weibliches Naturell, dazu neigen, Energien aus ihrer Umgebung wie einen "Schwamm" aufzunehmen, ist es vor allem für sie wichtig, sich immer wieder in einen geschützten Raum zurückziehen zu können. In diesem geschützten Raum kann die Frau, wenn sie über genügend Lebenskraft verfügt, aufgenommene fremde Energien wieder transformieren oder sich reinigen. Wie gesagt, dies wäre der Idealzustand!

Wie weit sind wir auch wieder von diesem Idealzustand entfernt?

Nun komme ich noch zu einem weiteren wichtigen Punkt:

Die häufig mangelnde Wertschätzung des Weiblichen durch das männliche Geschlecht!          Nun; ändern können und sollen wir Frauen die Männer nicht. Oft versucht, meist mißlungen! Enttäuschungen und Frustrationen sind vorprogrammiert! Hier hilft zunächst einmal nur, daß wir uns die Wertschätzung wieder selbst entgegenbringen. Selbstliebe also! So einfach und doch so schwierig! Und eben oft nicht wirklich verstanden und umgesetzt.

Tja, warum ist das so? Es gibt sehr viele Faktoren, die da zusammenkommen. Ein entscheidender Faktor ist sicherlich die jahrtausendlange Unterdrückung, Ausbeutung und Mißachtung des weiblichen Prinzips. Diese Prägungen sitzen sehr tief in unser aller Zellgedächtnis. Bei Männern und Frauen!!!

Aber auch hier gibt es Hoffnung und Lösungen: Diese Prägungen, Ladungen, Muster,...können idealerweise über bewußtes Erinnern und Erkennen entlassen, gelöscht oder transformiert werden. Machmal braucht es aber auch kein bewußtes Anschauen mehr. Da geht es dann nur noch um LOSLASSEN!

Ja, da sind wir dann beim Loslassen. Zum Loslassen braucht es einen geschützten Raum, Sicherheit und einen entspannten Grundzustand. Wenn dies fehlt, wird das Loslassen schwierig bis unmöglich!

Aktueller lesenswerter Artikel über die Macht der Göttin!!!

Susana Silva: Be you


Fortsetzung folgt!





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Impressum | Datenschutz | Sitemap | www.happy-website.de | www.portasanitas.de | login


Naturheilpraxis Schumaier Dr. rer.nat. Miriam Schumaier
Bührerstr. 34, 71640 Ludwigsburg
Telefon:
Fax:
E-Mail: aet
http://www.naturheilpraxis-schumaier.de/Zurueck-zu-weiblicher-Wuerde-und-Urkraft-43.html
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK